Bautenschutz

Bautenschutz

Das Einwirken von Feuchtigkeit kann auf ein nicht ausreichend geschütztes Gebäude schädliche und auch gefährliche Folgen haben. Ein dichtes Dach, eine intakte Fassade und eine technisch gut geplante Abdichtung im Kellerbereich tragen maßgeblich dazu bei, das Gebäude vor äußeren Feuchtigkeitseinflüssen zu schützen.

Alterung, Umbau oder Umwelteinflüsse können eine bislang intakte Gebäudehülle verändern. Zeitnah umgesetzte präventive Maßnahmen bieten einen umfangreichen Schutz für das Gebäude und sichern den langfristigen Erhalt der Bausubstanz.

Weitere Informationen zu diesem Thema

 
Die defekte Fassade

Die ungeschützte Fassade

Die FAKOLITH Imprägnierung AquaSilanGuard  schützt die Fassade vor Witterungseinflüssen und Schlagregen. FAKOLITH FK 7  verfestigt zusätzlich den Untergrund und bietet einen ausgezeichneten Schutz vor Schimmel- und Algenbefall.

 
Aufsteigende Feuchtigkeit

Aufsteigende Feuchtigkeit

Die  FAKOLITH Horizontalsperre AquaSilanInjektion stoppt zuverlässig den vertikalen Feuchtigkeitstransport in der Wand. Hierfür werden Bohrlöcher im Abstand von 10 cm in die Wand gebohrt und mit  einem Injektagemittel einmalig befüllt. Nur bei aufsteigener, nicht aber bei drückender Feuchtigkeit anzuwenden.

 
Feuchte Keller/Gemäuer

Feuchte Keller/Gemäuer

Unangenehme Gerüche, defekte Wandbeschichtungen und Schimmel machen die Nutzung von feuchten Kellerräumen häufig unmöglich. Eine Sanierung bei "drückender" Feuchtigkeit im erdberührten Wandbereich ist in der Regel mit einem hohen Aufwand und entsprechenden Kosten verbunden. Die Emulsion AquaSilanControl beseitigt nicht die Ursache für die Feuchtigkeit. Aber durch die Anwendung von AquaSilanControl werden unangenehme muffige Gerüche deutlich reduziert, der Untergrund verfestigt und die Wand vor Schimmelbefall geschützt. Zusätzlich empfehlen wir die Aufstellung von Entfeuchtungsgeräten.

Präventive  Maßnahmen schützen das Gebäudes langfristig vor Feuchtigkeit. Spätere kostenintensive Sanierungsmaßnahmen lassen sich hierdurch maßgeblich vermeiden.

 
Impressum
Datenschutz
Kontakt