Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0) 6253 / 2394 -0 info@fakolith.de

Anwendungsbereiche von antimikrobiellen Oberflächenbeschichtungen

Antimikrobielle Beschichtungen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die FAKOLITH Hygienebeschichtungen sind in vielen hygienerelevanten Bereichen im Einsatz: Zum Beispiel in

  • der Lebensmittelindustrie
  • der Verpackungsindustrie
  • der Agrar-Industrie
  • dem Gesundheitswesen

Weitere Anwendungsbereiche für die zertifizierten Hygienebeschichtungen mit BIO.FILM.STOP-Technologie finden sich z.B.

  • im Wohn- und Sanitärbereich
  • in Schulen- und Kindergärten
  • öffentlichen Gebäuden
  • Seniorenwohnheimen

Für den Nachweis der Wirksamkeit der bakteriziden und antiviralen Aktivität von FAKOLITH Produkten, die mit den BIO.FILM.STOP-Technologien ausgestattet sind, wurden externe akkreditierte Labore mit offiziellen Tests beauftragt. Die Durchführung der Test erfolgte in Anwendung der BSI ISO 21702:2019-05 (Messung der antiviralen Aktivität an Kunststoffen) und der ISO 22196:2011-08 (Messung von antibakterieller Aktivität auf Kunstoffen).

Die erzielten Ergebnisse bestätigen, dass die Reduzierung der Bakterienlast durch die FAKOLITH BIO.FILM.STOP-Technologien bis zu 99,99% beträgt. Die Reduzierung der Viruslast wurde innerhalb einer Zeit von nur 2 Stunden mit bis 99,49% bestätigt. Getestet wurde mit dem Virenstamm „Feline coronavirus“ (Strain Munich).

BIO.FILM.STOP

Beschichtungen mit der BIO.FILM.STOP-Technologie wirken präventiv. Die Wirkstoffkombination aus verkapselten organischen und anorganischen Aktivsubstanzen in der Beschichtung bietet einen hohen Schutz für sensible Oberflächen vor mikrobiellen Befall. Es gibt 2 Varianten der BIO.FILM.STOP-Technologie. Sie unterscheiden sich in der Wirkungsweise und den Anforderungen an die Produkte und die Zertifizierung. Folgende Anforderungen stehen hierbei im Fokus:

Produkte, die aufgrund Ihres Einsatzbereiches einen maximalen Oberflächenschutz vor mikrobiellen Befall benötigen: Diese sind mit der „blauen“ Bio-Film-Technologie ausgestattet. Empfohlene Anwendungsbereiche für diese Produkte: Decken- und Wandbeschichtungen im Gesundheitssektor, in Pflegeheimen, im Wohnbereich, in Schulen, in Kindergärten, Verkaufsräumen, Gaststätten. Außerdem hochbelastbare Untergründe in Produktions-, Kühl- und Lagerräumen der Lebensmittelindustrie.

Produkte, die zertifiziert sind für den Direktkontakt mit Lebensmitteln nach VO (EU) 10/2011 und/oder FDA 21CFR 175.300 und einen bakteriellen Oberflächenschutz benötigen: Sie sind mit der „grünen“ BIO.FILM.STOP-Technologie ausgestattet.

Wichtigste Anwendungsbereiche für diese Produkte: Oberflächenbeschichtungen in Kühlräumen (bei indirektem Kontakt), Tank- und Silobeschichtung, Maschinen/Oberflächen in Reinräumen, Produkte in der Verpackungsindustrie (Lebensmittelverpackungen, kosmetische Verpackungen) u.a.

An den Anfang scrollen