Überspringen zu Hauptinhalt
Virus

AQUA.SILAN.INJECTION – Injektagecreme zum Anlegen einer Horizontalsperre bei aufsteigender Mauerfeuchtigkeit

Verwendungszweck

AQUA.SILAN.INJECTION ist eine Injektagecreme auf Silan-/Siloxanbasis. Durch die Befüllung einer einreihig angelegten Bohrlochreihe wird mit AQUA.SILAN.INJECTION eine funktionelle Barriere / Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk angelegt. Zeitsparendes, materialschonendes, einfaches, aber hoch wirksames Verfahren zum Anlegen einer Horizontalsperre.

Materialbasis

  • Wässrige Injektagecreme auf Silan/Siloxan-Basis im Schlauchbeutel

Produktmerkmale / Eigenschaften

  • Injektagecreme
  • Hoher Wirkstoffanteil (>80%)
  • Hohe Eindringtiefe durch verlängerte Einwirkzeit (Cremeform)
  • Materialsparend (kein Verlust durch Wegfließen von Material)
  • Ausgezeichnetes Spreitungsvermögen
  • Zeitsparend, eine einmalige Befüllung ist ausreichend
  • CE-Kennzeichnung. Geprüft nach UNE- EN1504-2:2004

Verarbeitung

  • Verarbeitung ab + 5°C
  • Einmalige Befüllung der Bohrlöcher mit der Injektagecreme
  • Abschließend Löcher mit mineralischem Spachtel verschließen
  • Verbrauch:
    für 24er Wand = 1 Beutel (540 g/600 ml) = ausreichend für = 0,9 lfdm
    für 36er Wand = 1 Beutel (540 g/600 ml) = ausreichend für = 0,6 lfdm
    (bei Verwendung eines 20 mm Bohrers)

Gebindegrößen

  • 540 g

Downloads zum Produkt

AQUASILANINJECTION

Information und Service

Haben Sie Fragen zum Produkt oder der Verwendung? Kontaktieren Sie gern unsere Anwendungstechnik persönlich per Telefon oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Telefon: +49 (0)6253 / 23 94 – 18
E-Mail: anwendungstechnik@fakolith.de

An den Anfang scrollen