Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0) 6253 / 2394 -0 info@fakolith.de
header_fleischindustrie

Hygienebeschichtungen für die Fleischindustrie

Die Anforderungen an Beschichtungen für Decken und Wände in der Fleisch verarbeitenden Industrie sind hoch. Bei der Auswahl der Beschichtung für Decken und Wände sind die spezifischen Anforderungen an Materialien im Direktkontakt mit Lebensmitteln gemäß VO (EU) 10/2011 sowie die besonderen Vorschriften der Lebensmittelhygieneverordnung zu beachten. In Kühl- und Reiferäumen werden Lebensmittel unverpackt gelagert. In diesen Räumen besteht ein besonders hoher Anspruch an die Raumhygiene. Die dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit fördert das Wachstum von Schimmel und Bakterien auf der Oberfläche.

Werden Decken und Wände in Produktions-, Kühl- und Lagerräume in der Fleischindustrie renoviert, sollten zuvor die Rahmenbedingungen für die Ausführung der Arbeiten und die Anforderungen an die Beschichtung geklärt werden.

Welche Eigenschaften muss die Oberfläche nach der Renovierung aufweisen ?

  • Zertifizierung für den Direktkontakt mit Lebensmitteln nach VO (EU) 10/2011 und/oder FDA 21 CFR 175.300
  • Oberflächenschutz vor Schimmel-, Viren- und Bakterienbefall (BLUE-Bio.Film.Stop-Technololgie)
  • Oberflächenschutz vor Viren- und Bakterienbefall (GREEN-Bio.Film.Stop-Technologie)
  • Mittlere, hohe oder sehr hohe Reinigungs- und Chemikalienbeständigkeit

Weitere entscheidende Faktoren für die Auswahl der geeigneten Beschichtung sind:

  • Zeitrahmen für die Renovierung
  • Art und Zustand des Untergrundes (Beton, Sandwichpaneele, Putz, Untergrund mit oder ohne (tragfähigen) Altanstrich
  • Verarbeitungstemperaturen, z.B. unter +12°C / unter +10°C / unter +4°C

Folgende FAKOLITH Produkte werden regelmäßig in der Fleischindustrie verarbeitet:

Eigenschaft FK 45 FOODGRADE DISPERLITH ELASTIC DISPERLITH INDUSTRIE
Zertifiziert nach VO (EG) 1935/2004 VO (EU) 10/2011 Für Direktkontakt mit Lebensmitteln Für Direktkontakt mit Lebensmitteln Für Direktkontakt mit Lebensmitteln
Zertifiziert nach
FDA 21 CFR 175.300
Für Direktkontakt mit Lebensmitteln Für Direktkontakt mit Lebensmitteln Für Direktkontakt mit Lebensmitteln
BLUE-Bio.Film.Stop
Filmchutz vor


Schimmel
Bakterien
Viren


Schimmel
Bakterien
Viren


Schimmel
Bakterien
Viren
GREEN-Bio.Film.Stop
Filmschutz vor

Bakterien
Viren

Bakterien
Viren

Bakterien
Viren
Chem. Beständigkeit
Verarbeitungs-
temperatur ab



+4°C.
+6°C.
+10°C.
+12°C



+4°C.
+6°C.
+10°C.
+12°C



+4°C.
+6°C.
+10°C.
+12°C
Untergrund


Mineralisch
Altanstrich 1K
Altanstrich 2K
Metall



Mineralisch
Altanstrich 1K
Altanstrich 2K
Metall



Mineralisch
Altanstrich 1K
Altanstrich 2K
Metall
Dampfdiffusion


Offen


Versiegelung



Offen


Versiegelung



Offen


Versiegelung
Materialart


Wässrig
lösemittelhaltig
2k Epoxidharz
2k Polyurethan



Wässrig
lösemittelhaltig
2k Epoxidharz
2k Polyurethan



Wässrig
lösemittelhaltig
2k Epoxidharz
2k Polyurethan
___ ___ ___

Scrollen Sie die Tabelle mit den Fingern oder der Mouse nach rechts, um sämtliche Produkte zu sehen.

Wichtig!

Die Untergrundvorbehandlung. Das bedeutet Reinigung, Untergrundsanierung, Verfestigung und eventuell der Einsatz eines Rostschutzes oder Haftvermittlers. Diese Maßnahmen sind wichtig, um die Haftung des Anstrichs zu gewährleisten und eine langfristig belastbare Oberfläche zu erzielen. Für die Untergrundvorbehandlung stehen weitere funktionelle FAKOLITH- Systemprodukte zur Verfügung. Entsprechende Hinweise zur Untergrundvorbehandlung enthalten die Technischen Datenblätter und Renovierungskonzepte.

Information und Service

Wir kennen die Anforderungen an Oberflächen in Lebensmittel verarbeiten Betrieben und liefern funktionelle Beschichtungslösungen.

Ihnen steht nur ein kurzes Zeitfenster für die Renovierung zur Verfügung? Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder der Verwendung? Kontaktieren Sie gern unsere Anwendungstechnik persönlich per Telefon oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Telefon: +49 (0)6253 / 23 94 – 18
E-Mail: anwendungstechnik@fakolith.de

An den Anfang scrollen