Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0) 6253 / 2394 -0 info@fakolith.de
muster_produktheaderl

Oberflächenbeschichtungen für Kühl- und Lagerräume

Gewerbliche Kühlräume haben einen hohen Anspruch an die Hygiene. Ob in der Lebensmittelindustrie, in Metzgereien oder in der Gastronomie zur Bereithaltung von Speisen und Getränken, sind intakte Oberflächen in Kühlräume entscheidend für die Qualität der Lebenmittel in der Konsumkette von der Industrie bis zum Verbraucher. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an die Beschichtung von Decken und Wänden in Kühlräumen.

Bei der Auswahl der Beschichtung sind die spezifischen Anforderungen an Materialien im Direktkontakt (VO (EU) 10/2011) mit Lebensmitteln sowie die besonderen Vorschriften der Lebensmittelhygieneverordnung VO(EG) 852/2004 zu beachten. In Kühl- und Reiferäumen werden Lebensmittel auch unverpackt gelagert. In diesen Räumen besteht ein besonders hoher Anspruch an die Oberflächenbeschaffenheit.

Produktempfehlungen vom Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure Deutschlands e.V. zur Vorbeugung von mikrobiellen Befall (Schimmel, Bakterien): DISPERLITH ELASTIC

DISPERLITH ELASTIC
Reinraumbeschichtung auf Dispersionsbasis

Mit Filmschutz gegen Schimmel-, Bakterien-, Virenbefall
Geprüft vom Fraunhofer Institut (Cleanroom-Suitable-Material)
Verarbeitung ab +4°C
Untergründe: Mineralisch, Altanstrich, Metallpaneele
Was ist die BLUE.BIO.FILM.STOP – Technologie und was genau sind die Vorteile für den Anwender? >> MEHR ERFAHREN
Was ist der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure und welche Aufgabe hat der Verband? >> MEHR ERFAHREN

Produktempfehlungen vom Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure Deutschlands e.V. für den Direktkontakt mit offenen Lebensmitteln: FK 45 FOODGRADE

FK 45 FOODGRADE
2K-High-Solid-Epoxidharz-Versiegelung

Mit Filmschutz gegen Bakterien- und Virenbefall
Einlagerung von offenen Lebensmitteln
Verarbeitung ab +12°C
Untergründe: Mineralisch, Altanstrich, Metallpaneele
Lebensmittelecht
Was bedeutet FOODGRADE und was genau sind die Anforderung an Beschichtungen im Direktkontakt mit Lebensmitteln ?
>> MEHR ERFAHREN
Was ist die GREEN.BIO.FILM.STOP – Technologie und was genau sind die Vorteile für den Anwender? >> MEHR ERFAHREN
Was ist der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure und welche Aufgabe hat der Verband?
>> MEHR ERFAHREN

Die FAKOLITH Hygienebeschichtungen zeichnen sich, abhängig vom Produkt, durch folgende Produkteigenschaften und Zertifizierungen aus:

  • Industriequalität für Profis. Keine Abplatzung der Beschichtung aufgrund geprüfter Chemikalien- und Reinigungsbeständigkeit.
  • Zertifizierung nach VO(EU) 10/2011. Keine Kontamination von Lebensmitteln durch zertifizierte Beschichtungen.
  • BioFilmStopTechnologie: Schutz vor mikrobiellem Befall auf allen beschichteten Oberflächen.
  • Vermeidung von Hohlräumen: Eine direkte Beschichtung der Oberfläche reduziert das Risiko einer Kreuzkontamination durch verdecktes Wachstum von Mikroorganismen hinter Wandpaneelen.

Räume, in denen Lebensmittel gelagert werden, sollten grundsätzlich über eine ausreichende Be- und Entlüftung verfügen. Eine hohe Sicherheit für die Qualität der gelagerten Lebensmittel, wird durch funktionelle Oberflächenbeschichtungen erzielt. Beschichtungen mit der BIO.FILM.STOP-Technologie wirken präventiv und reduzieren das Risiko von Schimmel-, Bakterien und Virenbefall auf der Oberfläche von Decken, Wänden und Türen.

Information und Service

Wir kennen die Anforderungen an Oberflächen in Lebensmittel verarbeiten Betrieben und liefern funktionelle Beschichtungslösungen.

Ihnen steht nur ein kurzes Zeitfenster für die Renovierung zur Verfügung? Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder der Verwendung? Kontaktieren Sie gern unsere Anwendungstechnik persönlich per Telefon oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Telefon: +49 (0)6253 / 23 94 – 18
E-Mail: anwendungstechnik@fakolith.de

An den Anfang scrollen