Überspringen zu Hauptinhalt
Lebensmittelindustrie

Hygienebeschichtungen für Lebensmittel produzierende Unternehmen

An Beschichtungen für Oberflächen in der Lebensmittelindustrie werden hohe Anforderungen gestellt. Diese betreffen die Einhaltung der besonderen Vorschriften und Verordnungen für den direkten oder indirekten Kontakt mit Lebensmitteln, ebenso, wie die Widerstandsfähigkeit gegen starke Reinigungsmittel und produktionsbedingte Belastungen. Zudem sind Decken und Wände grundsätzlich vor Schimmel- und Bakterienbefall zu schützen.

Die Anforderungen an Oberflächen in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben sind, abhängig von der Branche, sehr unterschiedlich. In Produktionsräumen mit geringen Temperaturen, einer dauerhaft hohen Luftfeuchtigkeit und täglichen Reinigungsintervallen, wie z.B. in der Fleischindustrie, ist ein dichter, hoch chemikalienbeständiger Anstrich gefordert. In Produktionsräumen mit einer nur phasenweise hohen Luftfeuchtigkeit, wie z.B. in einer Bäckerei, wird eine Beschichtung mit einer hohen Dampfdiffusion, zur Vermeidung von Tropfwasserbildung im Deckenbereich, benötigt.

Um die Produktauswahl einzugrenzen, haben wir Branchen bezogene Empfehlungen mit den Produkten erstellt, die in der Regel in der jeweiligen Branche zum Einsatz kommen. Abhängig von den Bedingungen am Objekt, kann natürlich auch die Anwendung einer anderen Beschichtung aus unserem Produktportfolio, geeignet sein.

Hygienebeschichtungen für die Fleischindustrie

Hohe Luftfeuchtigkeit und die tägliche Reinigung erfordern eine belastbare Oberflächenbeschichtungen. Kurze Stillstandzeiten und niedrige Temperaturen sind weitere Faktoren, die bei der geplanten Renovierung in Fleisch verarbeitenden Betrieben zu berücksichtigen sind. >> MEHR ERFAHREN

Hygienebeschichtungen für Bäckereien

In Bäckereien verursacht das Öffnen der Öfen eine phasenweise stark erhöhte Luftfeuchtigkeit und eine hohe Dampfbelastung. Diese führt zu Verbräunungen und Tropfwasserbildungen im Deckenbereich, die zu vermeiden sind. >> MEHR ERFAHREN

Hygienebeschichtungen für die Getränkeindustrie

In Produktionsräumen der Getränkeindustrie beträgt die Luftfeuchtigkeit durchschnittlich 70-90%. Diese kondensiert auf der Oberfläche von Decken und Wänden. Es besteht die Gefahr von Schimmel- und Bakterienbefall. >> MEHR ERFAHREN

Lebensmitteltanks

FOODGRADE-Beschichtungen für Lebensmitteltanks

Werden Lebensmittel in Tanks, Silos oder Becken gelagert, muss sichergestellt sein, dass keine giftigen Stoffe aus der Tankbeschichtung in das Lebensmittel migriert. >> MEHR ERFAHREN

Oberflächenbeschichtung Kühlräume

Oberflächenbeschichtungen für Kühl- und Lagerräume

Rost, Schimmel, Bakterien und abblätternde Anstriche in gewerblich genutzten Kühlhäusern werden von der Lebensmittelaufsicht beanstandet und sind zu vermeiden. >> MEHR ERFAHREN

Was bedeutet BIO.FILM.STOP?

Als Biofilm wird eine komplexe Gemeinschaft von Mikroorganismen auf Oberflächen bezeichnet. Wird die Bildung eines Biofilms nicht gestoppt, kann dies zur Kontamination von offenen Lebensmitteln führen. >> MEHR ERFAHREN

Was bedeutet FOODGRADE?

Der Begriff FOODGRADE steht in unserem Produktportfolio für Farben und Beschichtungen, die für die Anwendungen im Direktkontakt mit Lebensmitteln von FAKOLITH entwickelt und produziert werden. >> MEHR ERFAHREN

An den Anfang scrollen